Show Less
Restricted access

Das Schauspiel und seine Zeichen

Studien zur Zeichen- und Kommunikationsproblematik des Schauspiels

Series:

Jarmila Hoensch

Im zeitgenössischen Theater wird der Kommunikationsbegriff zum zentralen Thema, vor allem dort, wo der Schauspieler eine dominierende Rolle spielt. Das Living Theatre, das Teatr Laboratorium (Grotowski) und die Gruppen des off-off-Broadway zeigen diese Entwicklungstendenzen deutlich auf. Die vorliegenden Studien befassen sich mit der aufkommenden Kommunikationsproblematik vor dem Hintergrund der sie begründenden Zeichenthematik. Die hier angewandte Zeichentheorie stützt sich auf die Semiotik von Ch.S. Peirce.
Aus dem Inhalt: I. Teil. Strukturen der Schauspielkunst (zeitweilige Vergegenwärtigung, Rolle als Spiel und Modell, Identifikation, Replizieren, Handlung); die Zeichen (Realisation, Kodierung, Kommunikation); II. Teil. Theaterstrukturen und Kommunikation (Artaud, Living Theatre, Grotowski).