Show Less
Restricted access

Wirtschaftliche Verflechtungen deutscher mittelständischer Unternehmen mit der Republik Südafrika

Betrachtungen vor dem Hintergrund einer Theorie der Internationalen Produktion

Series:

Michael Blank

Die Internationalisierung von Unternehmen entwickelt seit den 80er Jahren eine Dynamik, die sich in verstärktem Maße auch auf mittelständische Firmen erstreckt. Vor diesem Hintergrund werden die Internationalisierungsbestrebungen deutscher mittelgroßer Unternehmen im Gastland Südafrika anhand theoretischer Erwägungen sowie empirischer Befunde untersucht. Gleichzeitig wird der Standort Südafrika speziell aus der Perspektive deutscher Mittelständler beurteilt, und es werden mögliche Auswirkungen auf den Entwicklungsprozeß der Republik am Kap analysiert.
Aus dem Inhalt: Grundbegriffe und Einführung in die Thematik - Bausteine einer «Theorie der Internationalen Produktion» - Internationale Produktion seitens deutscher mittelständischer Unternehmen in der Republik Südafrika: Die Sicht des Gastlandes - Beurteilung der Standortqualität Südafrikas: Die Sicht der mittelständischen Unternehmen - Befragung deutscher KMU zum Produktionsstandort RSA: Ergebnisse einer empirischen Erhebung.