Show Less
Restricted access

Die kommunikative Etablierung von Nähe

Etholinguistische Untersuchungen der Kommunikation alter Frauen in Altentagesstätte und Heim

Series:

Margitta Lambert

Die Studie stellt die erste umfangreichere Bearbeitung des für die deutsche Linguistik neuen Bereichs der Altenkommunikation dar. Hauptziel der Arbeit ist, auf der Basis gesprächsanalytischer Untersuchungen das kommunikative Phänomen «Nähe» zu erschließen und linguistisch in seinen Teilmomenten zu beschreiben. Der interdisziplinäre Ansatz, der in Anlehnung an Linguistik, Sozialwissenschaft und linguistische Ethologie entwickelt wird, ermöglicht dabei, den Blick auf neue Aspekte und Dimensionen verbaler Interaktion zu lenken und verschiedene Gesprächsphänomene aus ungewohnter Perspektive zu beleuchten.
Die Autorin: Margitta Lambert wurde 1945 in Oeschebüttel geboren. Nach Abitur und Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin 17jährige kaufmännische Tätigkeit in unterschiedlichen Positionen und Bereichen eines Mineralölkonzerns. Anschließend Studium der Germanistik mit den Nebenfächern Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität Hamburg; Promotion 1996. Die Autorin lebt als Linguistin in Hamburg.