Show Less
Restricted access

Strategische Wettbewerbsforschung

Ein Simulationsmodell zur Erforschung der möglichen Wirkungen des EG-Binnenmarktes auf den Wettbewerb in der Pkw-Branche

Series:

Frank Braun

Das Wettbewerbsgeschehen ist in den letzten Jahrzehnten zunehmend komplexer geworden. Demgegenüber ist das Verständnis für die Dynamik von Wettbewerbsprozessen bislang nur relativ gering ausgeprägt. In der vorliegenden Arbeit wird eine neue Konzeption der strategischen Wettbewerbsforschung vorgestellt, die dieser Problematik Rechnung trägt, indem sie Wettbewerb als ko-evolutionäres Phänomen begreift und auf einer Theorie der strategischen Bewegungen von Unternehmen aufbaut. Darüber hinaus wird die Erklärungskraft dieser Konzeption an einem konkreten Anwendungsfall demonstriert. Mit Hilfe eines Simulationsmodells werden die möglichen Wirkungen des EG-Binnenmarktes auf den Wettbewerb in der Pkw-Branche analysiert.
Aus dem Inhalt: Strategische Wettbewerbsforschung - Ko-Evolution - Ansätze zur Erklärung von Wettbewerbsprozessen - Wettbewerbsstrategien - Genese von Wettbewerbsvorteilen - Theorie der strategischen Bewegungen von Unternehmen - Wettbewerbssystem der Pkw-Branche - Simulationsmodell - Mögliche Wirkungen des EG-Binnenmarktes auf den Wettbewerb in der Pkw-Branche.