Show Less
Restricted access

Die Urheimat der Kroaten in Pannonien und Dalmatien

Series:

Stjepan Pantelic

Nachdem im vorigen Jahrhundert einige Historiker die Urheimat der Slaven an der Donau als ein Märchen bezeichneten und sie hinter den Karpaten suchten, galten ihre Vorstellungen für die kroatischen Historiker als ein Dogma. Den Schlüssel für die neuen Ansichten findet der Autor in der Bezeichnung der Slaven und somit auch der Kroaten als Skythen. Das Buch weist darauf hin, daß die Urheimat der Kroaten doch in Pannonien und Dalmatien unter den Skythen Herodots, illyrischen Venetern und schließlich Slaven zu suchen ist, daß ihre Vertreibung nach Norden um die Zeit Christi mit der Eroberung Pannoniens und Dalmatiens durch die Römer zusammenhängt und die Migration der Slaven und somit auch der Kroaten zum Balkan im 6. Jahrhundert nach Christus nur die Rückkehr bedeutet.
Aus dem Inhalt: Die Abstammung, die Urheimat und die Migration der Slaven - Die Weißkroaten und das Groß- oder Weißkroatien des Konstantin Porphyrogenitus - Die Rückkehr der Kroaten nach Pannonien und Dalmatien - Die Rolle der Awaren bei der Migration der Kroaten - Die Christianisierung der Kroaten.