Show Less
Restricted access

Sprachliche Archaisierung

Historisch-typologische Untersuchung zur deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts

Series:

Ingrid Leitner

Dieses Buch versucht einen Überblick zu geben über die Archaisierungsmöglichkeiten in der Literatur des 19. Jahrhunderts. «Archaismen» werden dabei definiert als Entnahmen aus historischen Sprachzuständen, die in (literarischen) Texten Verwendung finden. Eine grosse Rolle spielen dabei auch die Texte wenig bekannter Autoren, denn sie sind mit ihren Archaisierungen wesentlich daran beteiligt, Historisches in das Denk- und Argumentationssystem des 19. Jahrhunderts einzubringen.
Aus dem Inhalt: Das poetische Archaisieren der Romantik - Der Archaismus zwischen fiktiver und weltanschaulicher Vergegenwärtigung des Historischen - Geschichtsbeflissene Archaisierungen - Die Enthistorisierung des Archaismus.