Show Less
Restricted access

Untersuchungen zur persuasiven Redeweise bei Baudelaire

Series:

Claus Haar

In Vorwortentwürfen zu den «Fleurs du Mal» lehnt Baudelaire jegliche didaktische Überlegung ab und kehrt eine egozentrische Haltung hervor, die auch Notizen zu «Mon coeur mis à nu» belegen. Die vorliegende Arbeit umreisst - an Hand der Prozessakten - die Schaffenshaltung Baudelaires und versucht sodann, Elemente der Kleinformen von Exemplum und Emblem in Gedichten der «FdM» nachzuweisen. Aus diesem Interpretationsansatz ergeben sich moralische Aussagen des Dichters, die seinen Vorwortentwürfen widersprechen.