Show Less
Restricted access

Der Erzähler im spätmittelalterlichen Roman

Series:

Carola Voelkel

Es geht um den Erzähler im spätmittelalterlichen Roman, seine Bedeutung und seine Aufgabe im erzählenden Text und in den Textpartien, die ausserhalb des erzählerischen Textes stehen. Klärung der Frage, ob moderne Romantheorien (aus 19. und 20. Jhd.) auf die Romane des Mittelalters übertragbar sind (Gegenüberstellung: moderne Romantheorien mittelalterliche Auffassung von Kunst und das Selbstverständnis des Dichters). Klärung der Frage von Kontinuität vom hochhöfischen Roman bis zum Einsatz des Barock.
Aus dem Inhalt: Formen der Erzählkunst - Der Erzähler im mittelalter- lichen Roman - Interventionen des Erzählers in der Erzählung, ausserhalb der Erzählung - Wandlung und Beständigkeit der Erzählfunktion.