Show Less
Restricted access

Sir Francis Kynastons Übersetzung von Chaucers «Troilus and Criseyde»

Interpretation, Edition und Kommentar

Series:

Helmut Wolf

In den dreißiger Jahren des 17. Jahrhunderts übertrug der englische Hofmann und Literat Sir Francis Kynaston Chaucers frühes Meisterwerk Troilus and Criseyde in das Lateinische. Im Versmaß des Originals verfaßt, schwankt die neulateinische Fassung zwischen wörtlicher Übersetzung und freier Gestaltung. Eine Gesamtausgabe des umfangreichen Werkes wird hier zum ersten Mal vorgelegt. Der Band enthält ferner eine eingehende Diskussion der Übersetzungsleistung und einen fortlaufenden Einzelkommentar. Leben und Werk Kynastons werden ebenso vorgestellt wie seine originelle Kommentierung des mittelenglischen Epikers.
Aus dem Inhalt: Textedition der lateinischen Übersetzung - Diskussion der Übersetzung und detaillierte Einzelkommentierung - Darstellung von Leben und Werk des Übersetzers.