Show Less
Restricted access

Die Verwertbarkeit materiell-rechtswidrig erlangter Beweismittel im Zivilprozess

Series:

Athanassios Kaissis

Der Autor untersucht, ob die materielle Rechtswidrigkeit der Erlangungshandlung eines Beweismittels im Zivilprozess berücksichtigt werden und zur Unzulässigkeit des Beweismittels führen kann. Die nicht hermetische Abgrenzung des prozessualen vom materiellen Recht ermöglicht die Heraushebung eines besonderen Entscheidungskriteriums, das anhand von speziellen Beweismitteln erprobt wird.