Show Less
Restricted access

Zur Förderung der Begriffsbildung

Eine Untersuchung über Trainingsmöglichkeiten und Informationsver- arbeitungsprozesse bei der Begriffsbildung nach dem Selektionsparadigma bei Haupt- und Realschülern

Series:

Burkhard Genser

Gegenstand der vorliegenden Untersuchung ist die Frage, ob die Leistungen in einer Begriffsbildungsaufgabe durch geeignete Trainingsmethoden gefördert werden können. Zur Förderung von Lernen und Transfer der Begriffsbildung nach dem Selektionsparadigma (Bruner et al., 1956) werden die Trainingsarbeiten Verbalisieren, Strategie-Training und Übung verwendet. Die Leistungen in den Begriffsbildungsaufgaben und die dabei ablaufenden Informationsverarbeitungsprozesse werden in Abhängigkeit von Trainingsart und -dauer sowie von Aufgabenparametern untersucht.