Show Less
Restricted access

Unterricht am Bildschirm

Der Einsatz von Videokonferenzen in EDV-Schulungen

Series:

Jürgen Kawalek

Der Einsatz neuer Medien im Bildungsbereich gewinnt auf dem Hintergrund immer kürzerer Innovationszyklen und eines wachsenden Weiterbildungsbedarfs zunehmend an Bedeutung. In der Arbeit wird untersucht, welche Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz von Videokonferenzsystemen in Schulungen erfüllt sein müssen. Deshalb wurden verschiedene Inhalte (Programmier- vs. Betriebssystemkurs), verschiedene Kommunikationsformen (Direktunterricht vs. Arbeitsplatz- vs. Gruppenkonferenz) und verschiedene Schulungsmaterialien miteinander verglichen. Die Ergebnisse zeigen, daß Programmierkurse sich eher für mediatisierte Schulungen anbieten und daß Arbeitsplatzkonferenzsysteme von den Nutzern eindeutig bevorzugt werden. Eine stärker selbstlernorientierte Gestaltung der Schulungsunterlagen dagegen erscheint nur für Gruppenkonferenzen sinnvoll zu sein.
Aus dem Inhalt: Telekommunikationsmedien im Bildungsbereich - Modell mediatisierter Kommunikationsprozesse - Virtuelle Lehr- und Lernformen.