Show Less
Restricted access

Diachronische Phonologie des Ur- und Frühslavischen

Mit zwei von Hanna Vintr aus dem Tschechischen übersetzten sowie drei weiteren Aufsätzen

Series:

Georg Holzer

Der vorliegende Band ist eine Neuausgabe des Buches Diachronische Phonologie des Ur- und Frühslavischen (München 1969) sowie folgender Aufsätze: Die Vokalkontraktion in den slavischen Sprachen (1971; aus dem Tschechischen übersetzt von Hanna Vintr), Die Chronologie des Wandels g > y > h in den slavischen Sprachen (1971; aus dem Tschechischen übersetzt von Hanna Vintr), Das Lautsystem im Licht der analytischen Phonologie (1975), Interferenz der Weichheit und der Stimmbeteiligung im Slavischen (1976), Der Zusammenhang zwischen dem Phonem 'Jat' und den Nasalvokalen in der Entwicklung des slavischen Vokalismus (1981-1983). Ziel des Autors ist, die Entwicklung des phonologischen Systems des Slavischen mit Hinblick auf den Systemzusammenhang kausal zu erklären.
Aus dem Inhalt: Diachronische Phonologie des Ur- und Frühslavischen - Die Vokalkontraktion - Die Chronologie des Wandels g > y > h - Das Lautsystem im Licht der analytischen Phonologie - Interferenz der Weichheit und der Stimmbeteiligung - Das Jat und die Nasalvokale in der Entwicklung des slavischen Vokalismus.