Show Less
Restricted access

Die deutschen und österreichischen Freimaurerbestände im Deutschen Sonderarchiv in Moskau (heute Aufbewahrungszentrum der historisch-dokumentarischen Kollektionen)

Series:

Helmut Reinalter

Im «Moskauer Sonderarchiv» sind die «Beute-Akten» abgelegt worden, darunter auch die Freimaurer-Akten aus verschiedenen europäischen Staaten, die vorher von den Nationalsozialisten aus den Logen-Archiven und -bibliotheken geraubt, nach Berlin und von dort durch die Rote Armee nach Moskau gebracht wurden. Grundlage dieser Veröffentlichung sind die Findbücher des Bestandes der Freimaurer-Logen-Archive in Deutschland und Österreich.
Aus dem Inhalt: Internationale Freimaurer-Liga – Großlogen – Einzellogen – Korrespondenzen – Statuten – Protokolle.