Show Less
Restricted access

Haftung für Altlasten im Unternehmen

Die Verantwortlichkeit von Gesellschaften und den an ihnen beteiligten Personen im US-amerikanischen und deutschen Recht

Series:

Holger Neumann

Die Haftung für Altlasten gehört zu den zentralen Fragestellungen des Umweltrechts. In den meisten Fällen sind für die Beseitigung solcher Umweltschäden Unternehmen verantwortlich. Die Arbeit untersucht die sich hieraus ergebenden Probleme, insbesondere die Altlastenhaftung der Gesellschaft selbst als juristischer Person, die persönliche Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern, die Durchgriffshaftung und die direkte Haftung von Muttergesellschaften, die Haftung von Nachfolgegesellschaften sowie schließlich die Haftung von Kreditgebern (sogenannte lender liability). Hierbei wird jeweils zunächst die Rechtslage in den Vereinigten Staaten von Amerika dargestellt, die sowohl tatsächlich als auch rechtlich reichhaltiges Anschauungsmaterial bietet. Sodann wird die Rechtslage in der Bundesrepublik Deutschland untersucht und der US-amerikanischen rechtsvergleichend gegenübergestellt.
Aus dem Inhalt: Verantwortlichkeit für die Beseitigung von Altlasten im Kontext der Unternehmenshaftung nach US-amerikanischem und deutschem Recht - Haftung von Gesellschaften, Geschäftsführern, Anteilseignern, Muttergesellschaften, Nachfolgegesellschaften und Kreditgebern.