Show Less
Restricted access

Regel- und Ergänzungssysteme der Alterssicherung im internationalen Vergleich

Eine Analyse der Sicherungsziele und ihrer Realisierung in den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland

Series:

Stefan Böhm

Im Mittelpunkt vergleichender Analysen von Alterssicherungssystemen wie auch des sozialpolitischen Interesses stehen meist staatliche Systeme. In dieser Arbeit wird das Zusammenwirken staatlicher Systeme mit Systemen der betrieblichen Altersversorgung in einem internationalen Vergleich untersucht. Wie wird die Einkommenssituation im Alter gestaltet? Welche Faktoren sind dafür maßgebend, daß ein bestimmtes Sicherungsniveau erreicht wird? Wie sind die Sicherungsergebnisse zu beurteilen, d.h. an welchen sozial- bzw. verteilungspolitischen Zielen sind sie zu messen? Mit den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland wurden für den Vergleich drei Länder ausgewählt, die sich im Hinblick auf ihre Alterssicherungssysteme deutlich voneinander unterscheiden.
Aus dem Inhalt: Sicherungsziele als analytische Basis eines Vergleichs von Alterssicherungssystemen - Vergleichende Gegenüberstellung der institutionellen Regelung der Alterssicherungssysteme in den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland - Vergleichende Analyse der Einkommenswirkungen der Systeme.