Show Less
Restricted access

«Neue» Organisationskonzepte für die Versicherungsunternehmung

Organisationstheoretische Grundlagen und die Verwendbarkeit von Lean Management und Business Reengineering in der Versicherungsunternehmung

Series:

Christoph Plein

Bisher existieren nur wenige Veröffentlichungen, die sich mit der Organisationsgestaltung der Versicherungsunternehmung auseinandersetzen und dabei auf neuere Entwicklungen im Organisationsbereich eingehen. Die Arbeit schließt diese Lücke. Es wird ein methodisches Vorgehen vorgestellt, mit dem Organisationsprobleme in der Versicherungsunternehmung unter Berücksichtigung gegenwärtiger Organisationsbedingungen einer ansatzweisen Lösung zugeführt werden können. Die gewählte Vorgehensweise erlaubt es zugleich, die Verwendbarkeit «neuer» Organisationskonzepte bei der Organisationsgestaltung der Versicherungsunternehmung kritisch zu hinterfragen. Die Auseinandersetzung mit «neuen» Organisationskonzepten erfolgt am Beispiel der gegenwärtig am häufigsten diskutierten Organisationskonzepte Lean Management und Business Reengineering.
Aus dem Inhalt: Entwicklung eines organisatorischen Gestaltungsrahmens für die Versicherungsunternehmung - Integration der Organisationskonzepte Lean Management und Business Reengineering in den Gestaltungsrahmen - Überprüfung der Verwendbarkeit dieser Organisationskonzepte in der Versicherungsunternehmung - Ableitung von Gestaltungsempfehlungen zur Organisationsgestaltung der Versicherungsunternehmung.