Show Less
Restricted access

Die Anwendung des Marketinginstrumentariums zur Förderung des technologischen Wandels in Industrieunternehmen

unter besonderer Berücksichtigung Polens

Series:

Christoph Bölling

Die Lebenszyklen von Produkten und Technologien haben sich in den vergangenen Jahren stetig verkürzt. Die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen wird nicht mehr allein durch Produkt-, sondern auch entscheidend durch Prozeßinnovationen bestimmt. Der technologische Wandel der Unternehmen muß daher gezielt und umfassend propagiert werden. In diesem Buch wird basierend auf den klassischen Marketinginstrumenten ein integratives Marketing-Konzept zur Förderung des technologischen Wandels in Industrieunternehmen entwickelt. Die Einsatzmöglichkeiten und Interdependenzen der Instrumente dieses Innovations-Marketing-Mix werden aufgezeigt und kritisch analysiert. Die komplexe Problematik des technologischen Wandels wird exemplarisch anhand der Modernisierung polnischer Industriebetriebe verdeutlicht.
Aus dem Inhalt: Entwicklung eines Innovations-Marketing-Mix zur Förderung des technologischen Wandels in Industrieunternehmen unter zielgerichtetem Einsatz der Organisationsentwicklung sowie der Finanz-, Informations- und Personalpolitik unter Darstellung potentieller Probleme und Interdependenzen - exemplarisch anhand der Modernisierung polnischer Unternehmen analysiert.