Show Less
Restricted access

Strassenverkehrsdelinquenz und Marginalität

Untersuchungen zur institutionellen Regelung von Verhalten

Series:

Guenther Grewe

Das Phänomen der Marginalität, d.h. die Tatsache der Ubiquität, Rarität und Relativität von «Rand»-Positionen in sozialen Gruppierungen, sowie die sozialpsychologische Analyse des Strassenverkehrs als eigenartiger Interaktionsform der Person-Objekt Interaktion sind Untersuchungsgegenstand der Arbeit. Am Beispiel der Regelung des Strassenverkehrs werden, übertragbar auf andere soziale Lebensbereiche, die Grenzen institutioneller Regelung von Verhalten aufgezeigt.