Show Less
Restricted access

Die Behandlung der durch den Betrieb von Seeschiffen anfallenden Stoffe nach innerstaatlichem Recht, Gemeinschafts- und Völkerrecht

Series:

Christoph Jahn

Die Arbeit untersucht das inhaltliche und systematische Zusammenwirken von Vorschriften, die für die Behandlung von in der Seeschifffahrt anfallenden Stoffen Anwendung finden. Dabei wird deutlich, daß das innerstaatliche Umweltrecht den Besonderheiten in der Seeschifffhrt nur sehr unzureichend Rechnung trägt und sich regelungstechnisch stark von dem schifffahrtsbezogenen Völkerrecht unterscheidet. Die Arbeit untersucht ferner, ob Instrumente der Rechtsdurchsetzung und Überwachung die dadurch heraufbeschworene Gefahr illegaler Beseitigungen in die Gewässer eindämmen können sowie Inhalt und Rechtsgrundlagen einer notwendigen Rechtsergänzung durch die Europäische Gemeinschaft.
Aus dem Inhalt: Innerstaatliches Umweltrecht - Schifffahrtsbezogenes Völkerrecht - Zusammenwirken einschlägiger Rechtsvorschriften - Durchsetzung einschlägiger Rechtsvorschriften und ergänzendes Recht durch die Europäische Gemeinschaft.