Show Less
Restricted access

Fortbildung und Umschulung unter Transformationsbedingungen

Modellansatz zur Wirksamkeitsermittlung und deskriptive Darstellung ausgewählter Maßnahmen im Freistaat Sachsen

Series:

Manuela Dunkel

Im Transformationsprozeß von der Plan- zur Marktwirtschaft kommt Weiterbildungsmaßnahmen ein besonderer Stellenwert zu. Fortbildung und Umschulung sind dabei jene Maßnahmen, die nicht nur der Anpassung der Qualifikationen an die neuen Bedingungen dienen, sondern gleichzeitig wichtige arbeitsmarktpolitische Funktionen erfüllen. Diese Arbeit diskutiert und systematisiert Ansätze zur Beschreibung von Qualifikationsdefiziten in den neuen Bundesländern, beschreibt die Bedeutung von Fortbildung und Umschulung unter Transformationsbedingungen und entwickelt einen Modellansatz zur Wirksamkeitsermittlung. Gleichzeitig werden die Bildungsträgerlandschaft und ausgewählte Maßnahmen im Freistaat Sachsen deskriptiv dargestellt.
Aus dem Inhalt: Fortbildung und Umschulung im Transformationsprozeß - Systematisierung von Ansätzen zur Beschreibung von Qualifikationsdefiziten - Diskussion von Wirkungsanalysen - Entwicklung eines Modellansatzes zur Wirksamkeitsermittlung - Empirische Untersuchung zur Bildungsträgerlandschaft und ausgewählter Maßnahmen im Freistaat Sachsen.