Show Less
Restricted access

Ökonomie M(m)acht Angst

Zum Verhältnis von Ökonomie und Religion

Series:

Ursula Marianne Ernst, Luise Gubitzer and Angelika Schmidt

Ökonominnen, Politikwissenschaftlerinnen und Theologinnen sowie eine Philosophin und Psychoanalytikerin fragen in dieser Publikation der Frauenringvorlesung der Wirtschaftsuniversität Wien nach dem Zusammenspiel von Ökonomie und Religion in «Technokulturen». Bekanntlich handelt es sich bei diesem «Spiel» von Macht und Angst um eine lange Tradition, in der die Frauen mehrheitlich Verliererinnen waren. Die wissenschaftliche Untersuchung spürt alten Gründen und jüngeren Auswirkungen dieser Tatsache nach und sucht nach Auswegen, die die Frauen nicht noch tiefer ins Netz hineinziehen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Verfänglichkeit von Begriffspaaren wie Aufklärung - Magie, Irrationalität - Zweckrationalität, Modernisierung - Verzauberung sowie Ökonomisierung - Esoterik.
Aus dem Inhalt: Luise Gubitzer: Die zweite «Große Transformation». Die Transformation der männlichen Religion und Ökonomie als Perspektive für Frauen? - Ada Pellert: Das Zauberlehrlingssyndrom oder die Verlockung der Vielfalt. Das Ende dieser Ökonomie als Rückkehr zur Religion? - Eva Schmetterer: Der Tanz um das Goldene Kalb. Beiträge zu einer theo-logischen Kapitalismuskritik - Andrea Grisold: Feministische Ökonomie - eine zweifelnde Würdigung - Claudia von Werlhof: «Ökonomie, die praktische Seite der Religion». Wirtschaft als Gottesbeweis und die Methode der Alchemie - Ursula Mähner-Ehrig: Ökonomie, M(m)acht, Angst. Betrachtungen zum Thema aus der Sicht einer Ärztin und Psychoanalytikerin - Ursula Marianne Ernst: Die Schrift der Göttin. Die Eleusinischen Mysterien als eine frühe Form gesellschaftlicher Angstbindung - Ingeborg Gabriel: Warum Ökonomie Angst macht. Eine Problemanzeige aus christlicher Sicht - Christa Schnabl: Religiöse Konjunktur in einer erkalteten Moderne? Überlegungen zum Verhältnis von Religion - Geschlecht - Ökonomie in der späten Moderne - Gertraud Ladner: Ware Religion. Religion als Konsumartikel? - Helga Kuhlmann: Auf der Suche nach Heilung. Theologische Anmerkungen zum Boom alternativen Heilens.