Show Less
Restricted access

Infrastrukturmärkte

Eine betriebswirtschaftliche Analyse

Series:

Manfred Wolter

Das Interesse an dem Phänomen «Infrastruktur» erlebt in letzter Zeit - nicht zuletzt im Zuge der deutschen Wiedervereinigung - eine Renaissance, sowohl in der öffentlichen Diskussion als auch in der wissenschaftlichen Forschung. Aus betriebswirtschaftlicher Perspektive stehen dabei die öffentlichen, privaten und gemischtwirtschaftlichen Unternehmen, die in den Infrastrukturbereichen tätig sind, und die Märkte, auf denen sie agieren, im Mittelpunkt. Ausgewählte Infrastrukturmärkte wie die Telekommunikation, die Energiewirtschaft oder der Verkehrssektor werden empirisch untersucht und vergleichend analysiert, so daß Zusammenhänge, Ähnlichkeiten und Unterschiede deutlich werden.
Aus dem Inhalt: Natürliche Monopole - Öffentliche Güter und Wettbewerb - Ausmaß und Form der Marktregulierung - Marktstrukturen - Privatisierung.