Show Less
Restricted access

Das Kreditkonsortialgeschäft

Eine transaktionskostenorientierte und empirische Untersuchung unter Berücksichtigung alternativer Übertragungstechniken

Series:

Lothar Ayasse

Aufgrund des intensiven Wettbewerbs im Kreditgeschäft gewinnt die Frage an Bedeutung, inwieweit mit dem Kreditkonsortialgeschäft Kosten- oder Nutzenvorteile zu erzielen sind. Entsprechend hat die Arbeit zum Ziel, das Kreditkonsortial- und Direktkreditgeschäft anhand des Transaktionskostenansatzes zu vergleichen. Der Vergleich erfolgt anhand einzelner Teilprozesse des Kreditkonsortialgeschäfts, die auch bankaufsichtliche, risiko- und wettbewerbspolitische Beurteilungsfaktoren einschließen. Die theoretisch ermittelten Ergebnisse werden durch eine Befragung bei Kreditinstituten überprüft und ergänzt. Auf dieser Basis ermittelt die Arbeit vorteilhafte Konsortialbeziehungen zwischen Banken.
Aus dem Inhalt: Gestaltungsmerkmale von Kredit- und Konsortialverträgen - Unterbeteiligung - Risiken bei Kreditkonsortialgeschäften - Transaktionskostenansatz - Teilprozesse des Kreditkonsortialgeschäfts - Vorteilhafte Konsortialbeziehungen zwischen Banken.