Show Less
Restricted access

Handlungsorientierter Unterricht im Berufsfeld Elektrotechnik

Untersuchung einer Konzeption in der Berufsschule und Ermittlung der Veränderung expliziten Handlungswissens

Series:

Karl Glöggler

Bei der empirischen Untersuchung wird der Verlauf einer dreiwöchigen Unterrichtseinheit detailliert dargestellt und hinsichtlich der Einlösung von Kennzeichen eines handlungsorientierten Unterrichts beurteilt sowie die durch den Unterricht bewirkte Veränderung des Handlungswissens der Berufsschüler erhoben. Hierzu dienen aus teilnehmenden Beobachtungen gewonnene Protokolle und Videoaufzeichnungen sowie in einem Vor- und Nachtest erhobene Wissenseinheiten, die über eine inhaltsanalytische Auswertung aufbereitet und anschließend in Handlungsnetzen dargestellt werden. Es wird festgestellt, daß der untersuchte Unterricht bereits einen hohen Entwicklungsstand erreicht hat und sich das Handlungswissen der Schüler in weiten Teilen erheblich verbessert. Die Untersuchung führt u.a. zu Folgerungen für die Planung eines handlungsorientierten Unterrichts.
Aus dem Inhalt: Aktuelle empirische Untersuchungen zum handlungsorientierten Unterricht - Untersuchung einer Konzeption handlungsorientierten Unterrichts - Änderung des expliziten Handlungswissens von Berufsschülern in bezug auf die Erstellung einer steuerungstechnischen Anlage.