Show Less
Restricted access

Heilige Kühe

Chaos-Theorie der Human-Evolution

Series:

Adrian E. Scheidegger

Die Human-Evolution als Teil der Natur und ihrer Entwicklung zu erfassen, ist das vorrangige Ziel dieses Buches. Als Naturwissenschaftler versucht der Autor die Menschheitsgeschichte frei von allen geisteswissenschaftlichen «Mystizismen» zu begreifen. Im Anschluß an Darwin, Toynbee und Koestler begründet Adrian Scheidegger die Auffassung, wonach die menschlichen Gemeinschaften den Regeln der Evolution komplexer, nichtlinearer Systeme unterworfen sind. Die geordneten Zustände existieren am Rande des Chaos auf seltsamen Attraktoren. Kleine Änderungen in den äußeren Parametern können zu sprunghaften Veränderungen führen. Mit Hilfe der modernen Chaos-Theorie wird ein Beitrag geleistet zum Verständnis der nicht abbrechenden Folge von Kriegen, Krisen und Greueltaten, die sich in der Geschichte immer wieder ereignen.
Aus dem Inhalt: Der menschliche Geist - Evolution komplexer Systeme - Menschliche Schizophrenie - Die Triebfedern des menschlichen Handelns - Geschichte: der Rote Faden - Das Phänomen «Staat» - Ethik - Wirtschaft - Erziehung.