Show Less
Restricted access

Zur konstruktivistischen Begründung eines am Neurolinguistischen Programm orientierten Handlungskonzeptes bei Lernstörungen

Ein Theorieentwurf mit ausgewählten Fallbeispielen

Series:

Winfried Büschges-Abel

In der Arbeit wird das Neurolinguistische Programm (NLP) vorgestellt und vor dem Hintergrund des Konstruktivismus als Erkenntnistheorie philosophisch begründet. Anschließend wird es als schulpädagogisches Didaktikmodell für die Arbeit mit lerngestörten Kindern ausgeführt und abschließend an ausgewählten Fallbeispielen illustriert.
Aus dem Inhalt: Begründung des Neurolinguistischen Programms (NLP) als ein pragmatisches Kommunikationsmodell aus einer konstruktivistisch-systemischen Perspektive.