Show Less
Restricted access

Vorentwicklungsmanagement in der Automobilzulieferindustrie

Konzeptionelle Grundlagen und empirische Untersuchung zur erfolgsorientierten Gestaltung der Vorentwicklung in Automobilzulieferunternehmen

Series:

Gernort Diehlmann

Die Automobilzulieferindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Veränderungsprozeß. In Zukunft werden immer weniger Zulieferunternehmen die Automobilproduzenten direkt beliefern. Anstelle von einzelnen Komponenten werden vermehrt komplette Montagemodule und Systeme bezogen. Vor diesem Hintergrund ist zu fragen, wie Automobilzulieferer auf die skizzierten Veränderungen reagieren können. Der Aufbau einer Vorentwicklung stellt einen Ansatz dar, der speziell auf die Verbesserung der technologischen Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der Unternehmen abzielt. Die Arbeit zeigt auf der Grundlage zweier empirischer Untersuchungen auf, wie eine Vorentwicklung in Automobilzulieferunternehmen organisatorisch verankert und erfolgsorientiert gesteuert werden kann.
Aus dem Inhalt: Begriffliche Grundlagen - Wettbewerbsrelevante Merkmale der Kfz-Zulieferindustrie - Gestaltung der Vorentwicklung - Explorative und überprüfende Untersuchung zum Vorentwicklungsmanagement in der deutschen Automobilzulieferindustrie - Schlußfolgerungen.