Show Less
Restricted access

Die betriebliche Mitwirkung der Arbeitnehmer in Belgien

unter Berücksichtigung vergleichender Aspekte zum deutschen Betriebsverfassungsrecht

Series:

Katja Francke

Alle Versuche der Europäischen Union, die nationalen Konzepte der Arbeitnehmermitwirkung auf Betriebsebene zu vereinheitlichen, waren bisher erfolglos. Die Schwierigkeiten sind auf Unterschiede in der Entstehung, Bedeutung und Art der Einbindung der Arbeitnehmer in das betriebliche Geschehen zurückzuführen. Ausgangspunkt für einen weiterführenden Dialog kann nur ein grundlegendes Verständnis dieser Aspekte sein. Deshalb befaßt sich dieser Länderbericht mit der Entwicklung, rechtlichen Ausgestaltung und Umsetzung des Mitwirkungsgedankens in Belgien. Im Vordergrund stehen der Betriebsrat, der Sicherheitsausschuß und die Gewerkschaftsvertretung. Rechtsvergleichende Aspekte in bezug auf die deutsche Betriebsverfassung unterstreichen die nationalen Besonderheiten.
Aus dem Inhalt: Entwicklung - Betriebsbegriff - Die gesetzlichen Vertretungsorgane: Betriebsrat und Sicherheits- und Gesundheitsausschuß - Die Gewerkschaftsvertretung - Bedeutung der Organe - Reformbestrebungen.