Show Less
Restricted access

Europa: Wiege des Humanismus und der Reformation

5. Internationales Symposion der «Amici Thomae Mori» 20. bis 27. Mai 1995 in Mainz- Dokumentation

Hermann Boventer and Uwe Baumann

Der Band dokumentiert das unter dem Thema «Europa: Wiege des Humanismus und der Reformation» vom 20. bis 27. Mai 1995 im Bildungszentrum Erbacher Hof (Mainz) veranstaltete 5. Internationale Symposion der Amici Thomae Mori. Humanismus und Reformation in kulturgeschichtlicher, allgemeiner Perspektive, Thomas Morus und der englische Humanismus, die Rezeption des Werks (insbesondere der Utopia) und der Biographie des Thomas Morus (bis hin zur unmittelbaren Aktualität) standen im Mittelpunkt der engagierten Vorträge und lebhaften Diskussionen. Von den mehr als 40 gehaltenen Vorträgen werden hier 28 abgedruckt, ein Spiegelbild der persönlichen, religiösen und wissenschaftlichen Spannbreite und Offenheit einer kleinen, internationalen res publica literarum.
Der Band enthält Beiträge in deutscher, englischer und spanischer Sprache.