Show Less
Restricted access

Strukturelle und zwischenmenschliche Gewalt aus pädagogischer Sicht

Series:

Petra Heissenberger

Das Ziel dieses Buches besteht in der Strukturierung des pädagogischen Gewaltbegriffes. Nach der Darstellung der unterschiedlichen Ausprägungen des Gewaltbegriffes in der Literatur wird dieser von Begriffen wie Herrschaft, Macht, Zwang, Autorität, Terror, Kontrolle, Diktatur, sozialer Druck und Aggressivität abgegrenzt. Die Ausprägungen struktureller und zwischenmenschlicher Gewalt werden definiert. Anschließend werden Wirkungsfelder und Ursachen struktureller Gewalt sowie die Facetten der Ausprägungen des Gewaltbegriffes ausgearbeitet. Das letzte Kapitel behandelt die Gewalterziehung als pädagogische Maßnahme, die «stoffmäßig», prophylaktisch sowie im konkreten Konfliktfall erfolgen muß.
Aus dem Inhalt: Gewaltbegriff - Ausprägung der Gewalt - Ursachen struktureller und zwischenmenschlicher Gewalt - Gewalterziehung als pädagogischer Dauerauftrag.