Show Less
Restricted access

Realität des Irrtums

Die Konzeption von Wahrheit und Irrtum in Nicolas Malebranches "Recherche de la vérité</I>

Series:

Patricia Steinfeld

Das Werk des französischen Philosophen und Oratorianers Nicolas Malebranche (1638-1715) zeigt ein vielseitiges Interesse an naturwissenschaftlichen, erkenntnistheoretischen und ethischen Fragen des Autors, und die darin dargebotenen Lösungen und Überlegungen weisen Malebranche als einen herausragenden Denker seiner Zeit aus. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die mit der Recherche de la vérité (1674/75) grundlegend aufgeworfene Problematik der Wahrheitserkenntnis angesichts der Tatsache, daß der Mensch in seinem Denken und Handeln oftmals dem Irrtum unterliegt.
Aus dem Inhalt: Philosophie der Aufklärungsepoche - Erkenntnistheorie - Grenzen des Rationalismus - Descartes, Locke und Malebranche im Vergleich - Ideenbegriff - Wahrheit und Evidenz.