Show Less
Restricted access

Die Bedeutung öffentlicher Unternehmen im sozioökonomischen Entwicklungsprozeß

Dargestellt am Beispiel arabischer Länder unter besonderer Berücksichtigung Ägyptens

Series:

Shamis-Eldien Khayal

Ökonomische, sozioökonomische, soziokulturelle und politische Gegebenheiten lassen in den arabischen Ländern unabhängig von den dort herrschenden Gesellschafts- und Wirtschaftssystemen einen bedeutenden staatlichen Unternehmenssektor existieren. Aufgrund ihres politischen und sozioökonomischen Charakters wurden öffentliche Unternehmen von den arabischen Herrschaftsklassen als Instrumentarien der Gesellschafts- und Wirtschaftsumwandlung eingesetzt. In den heutigen Reformbemühungen in Richtung auf mehr Markt und weniger Staat bilden sie erneut die Hauptsäule des gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Wandlungsprozesses.
Aus dem Inhalt: Aspekte öffentlicher Unternehmen im allgemeinen und Ansätze zur Bedeutung ihrer entwicklungs- und ordnungspolitischen Bedeutung - Zur postkolonialen Entwicklung der öffentlichen Wirtschaft in der arabischen Region - Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung und Performance öffentlicher Unternehmen in in Ägypten und in anderen arabischen Staaten - Ansätze zur wirtschaftlichen Systemtransformation und ihre ökonomischen, sozialen, politischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge in der arabischen Welt - Wirtschafts- und ordungspolitische Schlußfolgerungen.