Show Less
Restricted access

Malikitisches Verfahrensrecht

Eine Studie zu Inhalt und Methodik der Scharia mit rechtshistorischen und rechtsvergleichenden Anmerkungen am Beispiel des malikitischen Verfahrensrechts bis zum 12. Jahrhundert

Series:

Peter Scholz

Die Scharia, die ideale religiöse Rechtsordnung des Islam, wurde bisher vor allem auf ihren sachlichen Gehalt hin untersucht. Ihre methodischen Komponenten (Regelungstechnik, Systematisierung und Argumentationsweise) sowie etwaige örtliche Besonderheiten und zeitliche Veränderungen wurden zumeist vernachlässigt. Unter besonderer Berücksichtigung auch dieser Aspekte ist erstmals das Verfahrensrecht der malikitischen Richtung bis zum 12. Jahrhundert einer eingehenden exemplarischen Analyse unterzogen worden. Da die Arbeit sowohl dem Islam- als auch dem Rechtswissenschaftler von Nutzen sein soll, ist sie allgemeinverständlich verfaßt und enthält eine umfangreiche Einführung in die Materie und des öfteren auch rechtsvergleichende Ausführungen.
Aus dem Inhalt: Scharia in der Wissenschaft - Überblick über Entstehung und Entwicklung der Mâlikîya bis zum 12. Jahrhundert - Islamisches Verfahrensrecht in der Forschung - Umfassende Analyse des malikitischen Verfahrensrechts einschließlich desjenigen der koranischen Strafen mit rechtshistorischen und -vergleichenden Anmerkungen.