Show Less
Restricted access

Acta Germanica

German Studies in Africa

Series:

John K. Noyes and Germanistenverband im südl. Afrika

Das Jahrbuch enthält Aufsätze und Rezensionen aus dem Bereich der älteren und der neueren Germanistik. Es bietet seit Jahren unterschiedlichsten Forschungsansätzen Gelegenheit, den fachlichen Austausch zu suchen. Anfängerarbeiten und Beiträge aus der Feder international ausgewiesener Fachleute bestimmen traditionellerweise das Gesicht dieser Publikation. Zur Zeit wird auch das Feld Deutsch als Fremdsprache bearbeitet. Ein herausgeberisch fundiertes Interesse an erzähltheoretischen Problemstellungen (im mediävistischen Bereich) ist ein weiteres Merkmal dieser Publikationstätigkeit am Rande der internationalen Germanistik und in deren Rufweite.
Aus dem Inhalt: Dirk Winkelmann: Anmerkungen zu literarischen Reflexionsformen gesellschaftlicher Ausdifferenzierung - Patrice Neau: Antisemitismus, Antifeminismus und Antikatholizismus bei Oskar Panizza - Gerhard R. Kaiser: «Das Schrifttum als geistiger Raum der Nation?» Zum Problem der Tradition - im Blick auf Hugo von Hofmannsthal - Anette Horn: Immoralität als Gedankenexperiment: Musils Törleß und Nietzsches Machtbegriff - Peter Horn: Der exzentrische Blick des Zuschauers und das Spektakel der Macht im Film. Schlöndorffs Verfilmung von Musils Törleß - Claus Nordbruch: Deutschstunde: eine Pflichtlektion - Judy M. Sallis: Christa Wolf und die Medien - Ian Drennan: The lost generation in Botho Strauß' Kalldewey - Joseph Gomsu: «Nicht einmal dürfen die Generale ausreden. Der Pferdekopf kann es» oder Literatur als Medienkritik - Amadou Booker Sadji: Afrikanische Germanistik und afrikanische Inkulturation - Diop El Hadj Ibrahima: Die Integration von nationalen Aspekten bei der Lehre und Forschung im Fach Germanistik - Eckhard Bodenstein: «Mauern abbauen» - anhand literarischer Texte zu landeskundlichen Themen - Rolf Annas: Zur Darstellung Südafrikas in der deutschen Presse nach den Wahlen von 1994 - Klaus von Delft: Faust I in afrikaanser Übersetzung - Hans-Jörg Knobloch: Krieg, Revolution, Inflation. Epochenschwelle zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit - Bernd Kyzler & Niko Eberl: Unser tägliches Griechisch.