Show Less
Restricted access

Der völkerrechtliche Status der Transkei, Ciskei, Bophuthatswanas und Vendas während der Zeit ihrer formellen Unabhängigkeit von der Republik Südafrika

Series:

Eberhard Stabreit

Gegenstand dieser Arbeit ist der völkerrechtliche Status der formell in die Unabhängigkeit entlassenen Bantustans in der Republik Südafrika. Nach Erörterung der klassischen Merkmale einer Staatlichkeit geht der Autor der Frage nach, ob die Legalität der Staatswerdung nach geltendem Völkerrecht weitere Voraussetzung einer Staatlichkeit ist. Die Arbeit beschäftigt sich weiterhin mit den völkerdeliktsrechtlichen Auswirkungen einer fehlenden Legalität auf die Staatlichkeit.
Aus dem Inhalt: Entstehung der Bantustans - Merkmale einer Staatlichkeit der Bantustans - Die völkerrechtliche Legalität als Voraussetzung einer Staatlichkeit - Völkerdeliktsrechtliche Auswirkungen auf eine Staatlichkeit.