Show Less
Restricted access

Die Zusammenschlußkontrolle von Versicherungen und Kreditinstituten nach der Europäischen Fusionskontrollverordnung

Series:

Gunda Plass

Die Arbeit behandelt die Zusammenschlußkontrolle von Versicherungsunternehmen und Kreditinstituten nach der Europäischen Fusionskontrollverordnung. Sie zeigt Unterschiede und Gemeinsamkeiten der rechtlichen Vorgaben und deren Umsetzung in die Praxis auf. Die Arbeit behandelt ein bisher wenig erforschtes Gebiet, das in Zukunft angesichts des Europäischen Binnenmarktes für Finanzdienstleister verstärkt an Bedeutung gewinnen wird.
Aus dem Inhalt: Rückversicherungs- und Vertriebsverträge als Zusammenschluß - Treuhandverhältnisse und Sanierungskäufe - Allfinanz - Universalbankensystem - Umsatzberechnung - Austauschbarkeit von Bank- und Versicherungsprodukten - Homogene Wettbewerbsbedingungen im Europäischen Binnenmarkt - Marktmacht unter dem Gesichtspunkt der Finanzkraft und des Vertriebsnetzes - Potentieller Wettbewerb - Auswirkungen der staatlichen Aufsicht auf die Zusammenschlußkontrolle.