Show Less
Restricted access

Kirche und Erwachsenenbildung

Grundlagen - Beweggründe - Prinzip

Series:

Frank Zils

Die Frage nach der Bedeutung einer Erwachsenenbildung in Trägerschaft der Kirche gewinnt zur Zeit außer- wie innerkirchlich an brennender Aktualität. Zum einen gilt es, das Proprium einer von der Kirche getragenen Erwachsenenbildung im Unterschied zu den außerkirchlichen Bildungsträgern herauszuarbeiten. Zum anderen wird innerkirchlich nach dem spezifischen Auftrag der Erwachsenenbildung gefragt. Die Studie untersucht die anthropologischen Grundlagen, die theologischen Beweggründe und das handlungsleitende Prinzip der Erwachsenenbildung. Im Mittelpunkt steht die Entfaltung des schöpfungstheologischen und christologischen Beweggrunds für das erwachsenenbildnerische Engagement der Kirche. Die kirchliche Bildungsarbeit mit Erwachsenen wird, ausgehend von den anthropologischen Grundlagen und den theologischen Beweggründen, als diakonisch orientierte Bildungshilfe beschrieben.
Aus dem Inhalt: Menschsein im Werden - Der Mensch als bildsames Wesen - Bildung als Prozeß der Selbstwerdung - Mensch-Werdung als Entfaltung der Gottesebenbildlichkeit - Erwachsenenbildung als Diakonie an der Mensch-Werdung.