Show Less
Restricted access

Die Bedeutung und Anwendbarkeit des Lebenszykluskonzeptes für bankbetriebliche Marktleistungen

Eine theoretische und empirische Analyse

Series:

Stefan Kram

Der Markt für Bankleistungen unterliegt nicht nur in Deutschland einem immer stärkeren Wandel. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage nach einem geeigneten Erklärungsansatz, der einerseits aufzeigen kann, warum auch Bankmarktleistungen dem Phänomen der Vergänglichkeit unterliegen, und andererseits eine Entscheidungshilfe für die Ausrichtung der bankbetrieblichen Marktleistungspolitik bietet. In der Arbeit wird der Versuch unternommen, sich der Lösung des Problems durch die Entwicklung eines bankmarktleistungsorientierten Lebenszykluskonzeptes sowie durch phasenspezifische Marktleistungsstrategien zu nähern.
Aus dem Inhalt: Besonderheiten bankbetrieblicher Marktleistungen, die für die Entwicklung des Lebenszykluskonzeptes maßgeblich sind - Entwicklung des bankbetrieblichen Lebenszykluskonzeptes - Einbindung des LZ-Konzeptes in die Geschäftspolitik.