Show Less
Restricted access

Servicepolitik als Mittel zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit und -bindung in Banken

Series:

Thomas Brinkmann

Im Bankwettbewerb werden sich zukünftig diejenigen Institute durchsetzen, welche die Kundenzufriedenheit und -bindung in den Mittelpunkt ihrer geschäftspolitischen Ausrichtung stellen. Der Autor gibt einen komprimierten Überblick über die wesentlichen Elemente einer erfolgreichen Servicepolitik. Aufbauend auf den Grundlagen der Zufriedenheitsforschung werden verschiedene Instrumente zur Umsetzung dargestellt. Dabei wird auf den von deutschen Banken bislang wenig beachteten Ansatz einer Servicegarantie genauso eingegangen wie auf die Integration von Serviceaspekten in die Auswahl, Bewertung und Vergütung von Mitarbeitern. Abschließend werden die notwendigen Elemente eines aktiven Beschwerdemanagements erläutert, um bei verärgerten Kunden die Zufriedenheit wiederherzustellen und deren Abwanderung zu verhindern.
Aus dem Inhalt: Servicepolitik in Banken - Kundenzufriedenheit als Grundlage der Kundenbindung - Servicegarantien als Kundenbindungsinstrument - Kundenbindung durch serviceorientierte Mitarbeiter - Beschwerdemanagement als Instrument zur Festigung der Kundenbindung.