Show Less
Restricted access

Zur Effektivität Pädagogischer Supervision

Eine Evaluationsstudie schulinterner Gruppen-Supervision mit Lehrern

Series:

Gert Jugert

Diese Evaluationsstudie überprüft die Frage, ob Pädagogische Supervision die in sie gesetzten Erwartungen erfüllt. Rund 50 Lehrer von sechs Schulen nehmen zwei Jahre an schulinterner Gruppen-Supervision teil. Trotz unterschiedlicher Konzepte stimmen die Supervisoren in folgenden Zielsetzungen überein: Verbesserung bzw. Verfeinerung in den Bereichen Kommunikation - Problem- und Konfliktsituationen - Strukturieren, Planen, Denken - Selbsteinschätzung - Prävention. Nach einer übersichtlichen Einführung in Geschichte, Zielsetzungen und Formen der Supervision sowie der bisherigen Evaluationsansätze werden die Erhebungsinstrumente vorgestellt. Die Ergebnisse der Evaluation werden so beschrieben, daß auch Leser, die mit empirischen Arbeiten weniger vertraut sind, sie ohne weiteres verstehen können. Die Arbeit stellt mit ihrer umfassenden Darstellung der Supervision und mit ihren eindeutigen Ergebnissen einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung der pädagogischen Berufe dar.
Aus dem Inhalt: Überblick über Geschichte, Zielsetzungen und Formen der Supervision - Pädagogische Supervision - Auswirkungen schulinterner Gruppen-Supervision mit Lehrern.