Show Less
Restricted access

Berufsausbildung und Berufsausübung von Diplom-Dolmetschern und Diplom-Übersetzern

Eine empirische Studie

Series:

Sylvia Höfer

Die Arbeit untersucht, inwiefern die akademische Ausbildung zum Dolmetscher bzw. Übersetzer den Erfordernissen der gegenwärtigen Berufspraxis Rechnung trägt. Im Mittelpunkt steht ferner die Frage nach der Rezeption der Absolventen solcher Ausbildungsgänge («Diplom-Dol- metscher» und «Diplom-Übersetzer») durch das Beschäftigungssystem. Da die sprachmittelnden Berufe weiterhin vor allem für weibliche Studierende attraktiv zu sein scheinen, schliesst die Arbeit eine Diskussion um die Problematik «studierende und berufstätige Frau» mit ein.