Show Less
Restricted access

Die Berücksichtigung der Belange von Naturschutz und Landschaftspflege in der vorbereitenden Bauleitplanung

Ein Beitrag zur theoretischen Fundierung und methodischen Operationalisierung von Wirksamkeitskontrollen

Series:

Dietwald Gruehn

In einer empirischen, repräsentativen Untersuchung wird der Fragestellung nachgegangen, inwieweit die vorbereitende Bauleitplanung in der Praxis ihrem Gesetzesauftrag nachkommt, die Belange von Naturschutz und Landschaftspflege zu berücksichtigen. Mit inferenzstatistischen Methoden wird gezeigt, daß die Belange von Naturschutz und Landschaftspflege nur in geringem Umfang in der kommunalen Planungspraxis Berücksichtigung finden. Die dargestellten Befunde lassen sich auf einige wesentliche Einflußgrößen und Faktoren zurückführen. Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse werden Vorschläge zur Effektivierung des Planungs- und Umweltrechts unterbreitet und weiterer Forschungsbedarf aufgezeigt.
Aus dem Inhalt: Einführung - Naturschutz-, baurechtliche und planungswissenschaftliche Grundlagen - Forschungsmethodisches Konzept - Ergebnisse - Diskussion der Ergebnisse - Zur Weiterentwicklung und Effektivierung des Planungs- und Umweltrechts - Forschungsdesiderata.