Show Less
Restricted access

Raumrelationen im Finnischen, Ungarischen, Polnischen und Deutschen

Eine konfrontativ-morphosemantische Strukturanalyse der sprachlichen Denotate für Relationen zwischen Objekten (Entitäten) im Raum

Series:

Aleksander-Marek Sadowski

Die Studie liegt im Bereich der semantischen Universalienforschung und führt eine konfrontativ-morphosemantische Strukturanalyse der sprachlichen Denotate für Relationen zwischen Objekten (Entitäten) im Raum durch. Die raumbezogenen Signifikanten in den vier untersuchten Sprachen werden angesichts ihrer typologischen und genetischen Differenzen auf einen gemeinsamen Nenner gebracht, der hier als «Raummorphem» definiert wird. Dies erlaubt, ein allgemeines Strukturmodell der Raumverhältnisse zu entwerfen. Des weiteren wird eine kohärente, über 200 neue Begriffe umfassende terminologische Systematik zur Benennung der Raumrelationen und deren Denotate entwickelt.
Aus dem Inhalt: Konfrontativ-morphosemantische Strukturanalyse der sprachlichen Denotate für Relationen zwischen Objekten im Raum in genetisch und typologisch unterschiedlichen Sprachen - Aufstellung des allgemeinen Strukturmodells der Raumverhältnisse - Entwicklung einer kohärenten Terminologie.