Show Less
Restricted access

Beamte und Soldaten

Die Verwaltung in der 26. Dynastie in Ägypten (664-525 v. Chr.)

Series:

Diana Alexandra Pressl

Der Zeitraum der Untersuchung umfaßt die Zeit des 6. Jahrhunderts v. Chr. in Ägypten. Der Schwerpunkt liegt auf den innenpolitischen Verhältnissen der damals regierenden Könige der 26. Dynastie. Durch die Zusammenstellung des sehr disparaten inschriftlichen Materials dieser Zeit war es möglich, eine solide Basis für die Untersuchung der Verwaltungsstrukturen zu erhalten. Die Auswertung der vorgelegten Zeugnisse ergibt, daß die auf den ersten Blick festzustellenden Ähnlichkeiten mit früheren Verwaltungsstrukturen nur vordergründig sind. Unter der Herrschaft der Saïtenkönige wurden grundlegende Änderungen vorgenommen. Als wichtigstes Ergebnis ist die Abschaffung des Wesir-Amtes in seiner ursprünglichen Form zu nennen. Des weiteren ist ein steigender Einfluß des Militärs festzustellen.
Aus dem Inhalt: Quellen - Die Struktur der Verwaltung - Die Beamten der Palastverwaltung - Die Beamten der Finanzverwaltung - Die Beamten der Wirtschaftsbetriebe - Die Beamten der Rechtsprechung - Die Beamten temporär besetzter Arbeitsbereiche - Die Beamten verwaltungsbedingter Grunddienste - Die Beamten der Landesverwaltung - Die Beamten des Militärs - Der Wesir - Anhang: Katalog und Verzeichnisse der Personennamen und Standorte.