Show Less
Restricted access

Anti-Kunst und Abstraktion in der literarischen Moderne (1909-1933)

Vom italienischen Futurismus bis zum französischen Surrealismus

Series:

Enno Stahl

Die Arbeit beschäftigt sich mit den historischen Avantgardebewegungen Futurismus, STURM, DADA und Surrealismus. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die jeweilige Theorie und Programmatik gelegt. Anti-Kunst und Abstraktion als maßgebliche Konstituenten avantgardistischer Produktion werden sowohl praktisch an literarischen Beispielen belegt als auch theoretisch erstmalig zu fixieren versucht. Auch finden sich Ansätze zu einer europäischen Avantgardegeschichte.
Aus dem Inhalt: Anti-Kunst und Abstraktion in der Literatur - was ist das? Programmatik und exemplarische «anti-literarische» bzw. abstrakte Texte aus Futurismus, DADA und Surrealismus.