Show Less
Restricted access

Leveraged Buy-out der Aktiengesellschaft

Ein interdisziplinärer Ansatz

Series:

Bernd Kessel

Der Leveraged Buy-out (LBO) als Form der Unternehmensübernahme hat sich seit Mitte der 80er Jahre in Deutschland etabliert, nachdem er vor allem in den USA bereits beachtliche Ausmaße angenommen hatte. LBO bedeutet den Erwerb eines Unternehmens(-teils), der durch eine überproportional hohe Fremdkapitalaufnahme gekennzeichnet ist. Die in Deutschland bisher vollzogenen LBO-Fälle vollziehen sich meist unter Beteiligung des Managements der Zielgesellschaft als Management Buy-out. Während in den USA neben kleinen Gesellschaften auch große Konzerne und Publikumsgesellschaften übernommen werden, ist die Übernahme aufgrund LBO in Deutschland bisher vorwiegend auf kleine und mittelständische Unternehmen beschränkt. Die Zielgesellschaften existieren dabei meist als Personengesellschaften oder in der Rechtsform der GmbH. Mit dem LBO von Aktiengesellschaften betritt man hierzulande noch weitgehend rechtstechnisches Neuland im brisanten Geflecht gesellschafts-, steuer- und finanzierungsrechtlicher Regelungen.

BIC Classifications

  • Economics, finance, business & management (K)
    • Business & management (KJ)
      • Management & management techniques (KJM)
        • Management of specific areas (KJMV)
          • Budgeting & financial management (KJMV1)
  • Law (L)
    • Laws of Specific jurisdictions (LN)
      • Company, commercial & competition law (LNC)
        • Commercial law (LNCB)

BISAC Classifications

  • Business & Economics (BUS)
    • Finance (BUS027)
      • BUSINESS & ECONOMICS / Finance / General (BUS027000)
  • Law (LAW)
    • LAW / Business & Financial (LAW009000)

THEMA Classifications

  • Economics, Finance, Business & Management (K)
    • Business & Management (KJ)
      • Management & management techniques (KJM)
        • Management of specific areas (KJMV)
          • Budgeting & financial management (KJMV1)
  • Law (L)
    • Laws of specific jurisdictions & specific areas of law (LN)
      • Company, commercial & competition law: general (LNC)
        • Commercial law (LNCB)
  • Geographical qualifiers (1)
    • Europe (1D)
      • Central Europe (1DF)
        • Germany (1DFG)