Show Less
Restricted access

Auswirkungen der Informationstechnologie auf die vertikale Integration von Unternehmen

Series:

Siegfried Bauer

Empirische Studien deuten auf ein vermehrtes Auftreten von Zuliefernetzwerken hin. Die Arbeit stellt die Hypothese auf, daß für diese Entwicklung nicht nur die direkten Effekte des Einsatzes von Informationstechnologie (IT) Bedeutung haben, die aus der technologischen Integration resultieren, sondern das IT auch indirekt wirkt, indem sie eine Neugestaltung der unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse begünstigt, die zu einer engeren organisatorischen Integration der Transaktionspartner führt. Dabei entstehen häufig Abhängigkeiten, die eine stärkere vertragliche Absicherung der Transaktionsbeziehung durch Anhebung des vertikalen institutionellen Integrationsgrads erforderlich machen. Basis dieser Überlegungen sind der Transaktionskostenansatz und der ressourcenorientierte Ansatz des strategischen Managements.
Aus dem Inhalt: Arbeitsteilung und vertikale Integration aus der Perspektive des strategischen Managements und des Transaktionskostenansatzes - Technische Integration durch Interorganisationssysteme - Organisatorische Integration durch Prozeßoptimierung - Bestimmung des institutionellen Integrationsgrads.