Show Less
Restricted access

Bewertung als Methodologie

Die epistemologischen Grundlagen der Angewandten Psychologie

Series:

Bernd Wegener

Der wachsenden Bedeutung psychologischer Beratung und Planung steht ein nur begrenztes theoretisches Wissen gegenüber. Die sozialwissen- schaftliche Grundlagendiskussion der sechziger Jahre, die Kuhn-Lakatos-Kontroverse sowie der Versuch Sneeds, den Theoriebegriff modelltheoretisch neu zu konstruieren, haben das damit aufgegebene methodologische Problem unberücksichtigt gelassen. Die Arbeit entwickelt die Grundlagen für eine Theorie falsifizierbarer Handlungsbewertung, die diese methodologische Lücke für den psychologischen Praktiker schliessen soll.
Aus dem Inhalt: Angewandte Psychologie als Praktische Psychologie - Ist Praktische Psychologie wissenschaftstheoretisch möglich? - Ein nicht-empirischer Nachweis der Existenz Praktischer Psychologie - Kriterien für eine Methodologie der Bewertung - Eine Grundlagentheorie methodologischer Bewertung.