Show Less
Restricted access

Löhne in der Unternehmenskrise

Flexibilisierung lohnbezogener Tarifvertragsnormen.- Die Härtefallklausel in den Tarifverträgen der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie vom Mai 1993 und denkbare Alternativen

Series:

Sandra Sontowski

Die Arbeit untersucht, ausgehend vom praktischen Beispiel der Härtefallklausel in den ostdeutschen Metalltarifverträgen von 1993, Vorschläge in der Diskussion um die Flexibilisierung lohnbezogener Tarifvertragsnormen auf ihre rechtliche Unbedenklichkeit und praktische Durch- und Umsetzbarkeit.
Aus dem Inhalt: Die Härtefallklausel - taugliches Modell zur Lohnflexibilisierung in der Unternehmenskrise? - Reduzierung tariflicher Löhne und Leistungen durch Not-Betriebsvereinbarungen - Öffnungsklauseln für Lohnkürzungen - Untertariflicher Lohn und Günstigkeitsprinzip.